News

01.10.20, Event in Moscow, Russland


Im Hotel „President“ wurde 1990 durch die Unterzeichnung des sogenannten 2+4 Vertrages Weltgeschichte geschrieben. Mit den "Variationen mit Haydn“ von Stefan Heucke hat Markovina den musikalischen Beitrag dieses Festakts gestaltet.

Die Veranstaltung fand am 01.10.2020 statt und eröffnete ebenfalls das deutsch - russische Jahr, welches auf die Freundschaft beider Länder verweist. Auf der Homepage der Deutschen Botschaft in Moskau ist zu lesen:

"Der ergreifende musikalische Höhepunkt der Veranstaltung war die konzertante Aufführung von Stefan Heuckes „Variationen mit Haydn“ durch die weltbekannte Kölner Pianistin Ana-Marija Markovina. Sie hatte die Mühen und Unwägbarkeiten einer beschwerlichen Anreise nach Moskau in Zeiten der Corona-Pandemie auf sich genommen, um die berühmten Variationen des Deutschlandliedes an diesem besonderen, die deutsche Einheit symbolisierenden Ort, zu präsentieren." https://germania.diplo.de/ru-de/themen/politik/-/2406076


Made on
Tilda