News

Kölner Klavierkurse in der Villa Henn

Das Kursangebot ist breit gefächert.
Die Kurse werden mit einem Vortrag von der Pianistin Ana-Marija Markovina beginnen. Neben täglichem Unterricht werden an den folgenden Abenden auch eine allgemeine Gruppenstunde und ein musikpsychologischer Vortrag von Dipl.-Psych. Prof. Dr. Helmut Reuter das Kursprofil vervollständigen.

Der Fokus liegt nicht nur auf der handwerklichen Perfektion, sondern ermöglicht den Teilnehmern, sich in der intensiven Klavierwoche mit dem neuen Ansatz des gesamtheitlichen Klavierspielens zu beschäftigen.

„Üben macht glücklich“ ist eine Erkenntnis Ana Marija Markovinas, die sie seit Jahren begleitet und die sie an ihre Schüler auf internationalen Meisterkursen weitergibt.
In ihrem 2019 erschienenen Buch „Glücks-Spiel“ fasst sie die Kraft der Musik und des kontinuierlichen Übens unter Berücksichtigung philosophischer und neuro-psychologischer Aspekte auf verständliche Weise zusammen. So stehen auch die Kölner Klavierkurse unter dem Zeichen des richtigen Übens und laden alle Klavierspielenden herzlich dazu ein, einen Blick über den Tellerrand zu wagen, wenn Problemstellen nicht gelöst werden können und das Üben mühsam wird.

Es sind ausreichend üben Möglichkeiten in der Villa Henn vorhanden.
Die Villa, 1907 von Hugo Henn erbaut, verbindet in harmonischer Weise Architektur und Kunst und bietet daher eine ideale, inspirierende Umgebung für die Musik.

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 8 Personen. 

Der erste Kurs findet vom 14.07.2021-18.07.21 statt. Die Kosten betragen 450€.
Der zweite Kurs findet vom 23.08.21-25.08.21, statt. Die Kosten betragen 360€.
Im Kurspreis sind Unterricht und gemeinsame Mahlzeiten enthalten.

Studenten und DTKV-Mitglieder erhalten 10% Rabatt. 
Made on
Tilda